Windows 10 – Browser funktioniert nicht mehr

Wenn Sie versuchen, auf Ihre bevorzugten Websites online zuzugreifen, aber ein Problem mit einem Windows 10-Browser haben, weil browser funktioniert nicht mehr windows 10, das nicht funktioniert, kann es aus verschiedenen Gründen passieren.

Einige dieser Gründe sind unter anderem:

  • Ihre Browsereinstellung ist beschädigt, so dass Windows 10 den Standardbrowser falsch interpretiert.
  • Nach der Softwareinstallation wurden die Einstellungen geändert, so dass Links nicht korrekt funktionieren.
  • Bereits installierte Browser/Browser oder Add-ons können andere Software auf Ihrem Computer stören.
  • Registrierungsschlüssel geändert oder beschädigt

Was auch immer der Grund dafür ist, dass Ihr Windows 10-Browser nicht funktioniert, wir haben Lösungen, die Ihnen helfen können, das Problem zu lösen.

Lösung 1: Verwenden Sie den App Troubleshooter.

Die Fehlerbehebung der App behebt automatisch einige der Probleme, die die Ausführung von Apps verhindern können, einschließlich falscher Sicherheits- oder Kontoeinstellungen.

  • Rechtsklick auf Start
  • Wählen Sie das Bedienfeld
  • Gehen Sie in die obere rechte Ecke und ändern Sie Ansicht nach Option auf Große Symbole.
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung
  • Windows 10 Browser funktioniert nicht
  • Klicken Sie auf die Option Alle anzeigen auf der linken Seite.
  • Windows 10 Browser funktioniert nicht
  • Wählen Sie Windows Update
  • Windows 10 Browser funktioniert nicht
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um die Fehlerbehebung der App auszuführen.

Hilft dies, das Problem zu beheben, dass der Windows 10 Browser nicht funktioniert? Wenn nicht, haben wir noch mehr Lösungen vor uns.

 

Lösung 2: DISM-Tool ausführen

Wenn Sie immer noch das Problem haben, dass der Windows 10-Browser nicht funktioniert, führen Sie das DISM-Tool oder das Deployment Image Servicing and Management Tool aus.

Das DISM-Tool hilft bei der Behebung von Windows-Korruptionsfehlern, wenn Windows Updates und Service Packs aufgrund von Korruptionsfehlern nicht installiert werden können, z. B. wenn Sie eine beschädigte Systemdatei haben.

So führen Sie den DISM-Befehl auf Ihrem PC aus, um zu überprüfen, ob er hilft:

  • Klicken Sie auf Start
  • Geben Sie im Suchfeld den Text CMD ein.
  • Klicken Sie in der Suchergebnisliste auf Eingabeaufforderung.
  • Windows 10 Browser funktioniert nicht
  • Drücken Sie Enter

Nach Abschluss der Reparatur starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Danach können Sie einen SFC-Scan durchführen, wie in der nächsten Lösung beschrieben.

Lösung 3: Führen Sie einen System File Checker-Scan durch.

Ein System File Checker-Scan prüft oder scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt dann die falschen Versionen durch die echten, korrekten Microsoft-Versionen.

Hier ist, wie man das macht:

  • Klicken Sie auf Start
  • Gehen Sie in das Suchfeld und geben Sie CMD ein.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Ausführen als Administrator.
  • Drücken Sie Enter
  • Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn Sie das Problem mit dem nicht funktionierenden Windows 10-Browser immer noch nicht beheben können, versuchen Sie, einen Neustart durchzuführen, wie in der nächsten Lösung beschrieben.

Windows Bildschirm in Nullkommanichts teilen

Es ist ein häufiges Ereignis. Du musst anderen Leuten den Inhalt deines Bildschirms zeigen, aber du kannst sie nicht unbedingt über deine Schulter schauen lassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Bildschirmfreigabe auf einem Windows-PC durchzuführen, und die Methode hängt davon ab, ob Sie mit Personen arbeiten, die sich irgendwo im Internet oder nur in Ihrem lokalen Netzwerk befinden. Wir zeigen Ihnen hier wie Sie windows bildschirm teilen können.

Bildschirmfreigabe in Ihrem lokalen Netzwerk

Wir beginnen mit der lokalen Bildschirmfreigabe, da es so viele Möglichkeiten gibt, mit internetbasierten Tools (siehe unten) zu teilen, und es ist relativ einfach. Aber, wenn Sie und Ihre Zuschauer im selben lokalen Netzwerk sind, macht es keinen Sinn, dass Sie alle ins Internet gehen und Sie nicht die nötige Bandbreite haben, um dies zu tun. So hat beispielsweise ein Leser kürzlich gefragt, wie er seinen Bildschirm mit mehreren Personen teilen kann, die alle mit dem gleichen Hotspot verbunden sind. Solange Sie sich alle im gleichen lokalen Netzwerk / Router / Hotspot befinden, funktionieren diese Schritte, auch wenn Sie überhaupt keine Internetverbindung haben.

1. Laden Sie ScreenTask herunter und starten Sie es.

2. Wählen Sie die richtige Adresse aus dem IP-Menü aus. Wenn Sie über Wi-Fi mit dem Netzwerk verbunden sind, handelt es sich um Ihre Wi-Fi-Karte. Wenn Sie sich an einer Ethernet-Verbindung befinden, wählen Sie diese aus.

Wählen Sie die richtige Adresse aus
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Server starten.

Klicken Sie auf Server starten

4. Sagen Sie Ihren Zuschauern, dass sie die URL aus dem URL-Feld aufrufen sollen.

den Besuchern sagen, dass sie die URL aus dem URL-Feld aufrufen sollen.

Solange sie sich im selben Netzwerk wie Sie befinden, sollten die Zuschauer in der Lage sein, den unter dieser Adresse angezeigten Bildschirm in ihrem Browser zu sehen. Es funktioniert auf jedem Gerät, das über einen Webbrowser verfügt, sogar auf Handys.

Bildschirmfreigabe im Internet

Wenn Sie ein Chat-Programm jeglicher Art verwenden, besteht die Möglichkeit, dass es eine Option zur Bildschirmfreigabe hat. Skype ermöglicht die Bildschirmfreigabe ebenso wie Google Hangouts, Hipchat / Stride und GoToMeeting. Ich mag Join.me sehr, weil es so einfach einzurichten und zu bedienen ist. Join.me ist sowohl in der kostenlosen als auch in der kostenpflichtigen Version verfügbar (mit einer 14-tägigen kostenlosen Testversion der Pro-Version). Die kostenlose Version unterstützt leider nur drei gleichzeitige Benutzer.

Um Join.me zu verwenden:

1. Navigieren Sie zu http://join.me.

2. Melden Sie sich an, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben.

3. Wählen Sie eine benutzerdefinierte URL und geben Sie Profilinformationen ein oder drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche Überspringen.

4. Laden Sie die join.me-Anwendung herunter und öffnen Sie sie.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

So teilen Sie Ihren Bildschirm unter Windows (mit oder ohne Internet)

6. Sagen Sie Ihren Besuchern, dass sie entweder zu Ihrer benutzerdefinierten URL oder zu Ihrem Einmalcode gehen sollen. Sie werden das Ganze in ihren Webbrowsern sehen.